TV 1894 Nieder-Beerbach e.V.

Google

Online TV - 2000 Helau

FotoMühelos waren die Besucher der TV Fastnachtssitzung nach der Begrüßung durch Präsidentin Anne Reimund "drin" im Närrischen Programm. Den Auftakt machten "Die lustigen Sänger" des Gesangvereins Frohsinn. Die Tanzgruppen "Die Lollypops" (Leitung: Petra Merz und Carmen Wilke), "Die Flippis" (Leitung Conny Mertz und Mariella Harth-Günther) und die Champagnergarde (Leitung: Petra Hartmann) gestalteten den großen Gardeblock und konnten auch im weiteren Verlauf des Programms mit attraktiven Showtänzen das Publikum in der ausverkauften Jahnturnhalle begeistern.

FotoHohe Gäste gaben sich mit den "Prinzenpaar" Prinzessin Philippi und Prinz Charles-Henry aus "Beerwisch" sowie der örtlichen Politprominenz die Ehre. Bürgermeister Gernot Runtsch, die Kreisbeigeordnete Brigitte Hayn, Petra Ledwon vom CDU-Ortsverband und Ortsvorsteher Thomas Fiedler hatten launige Grußadressen im Gepäck. Auch eine Abordnung der Karnevalisten der SKG Nieder-Beerbach, an der Spitze mit ihrer Präsidentin Siglinde Wenzel, konnte begrüßt werden.

Jochen Deller fand die richtige Mischung, als er aus seinen 25 Jahren Eheleben zu berichten wußte.

Dass es nicht immer einfach ist auf einem Server zu surfen und dies auch nicht im Wasser geschieht, machten die Frauen der Gymnastikgruppe verständlich. Sie kamen nämlich mit dem Internet sehr gut zurecht und "linkten" sich zur Freude des Publikums unermüdlich in die Vergangenheit oder die Gegenwart ein.

FotoDie Schwierigkeiten der örtlichen Geschäftswelt nahm Beate Reimund zum Anlass, es mit einem neuen Service, einem Sexshop versuchen zu wollen. Es blieb bis zum Schluss offen, ob die Bevölkerung das neue Angebot annehmen würde.

Foto"Respect" und viel Applaus erntete die Jazzgymnastikgruppe (Leitung: Susanne Germann). Genau wie sie kamen auch die "New Dance" Gruppe (Leitung: Tina Rettig) mit dem Tanz "Millenium" und das Männerballett "Schauballett Ungelenk" mit einer spanischen Samba um Zugaben nicht herum (Leitung: Ute Rettig und Monika Bittner).

Hans Bersch und Volker Ramge, Gäste aus Ober-Beerbach und der "Dorftrottel" Wilhelm K. Schmidt hatten mit Anekdoten, die das Leben schreibt, die Lacher auf ihrer Seite.

Die Gruppe "Martha und Mannen" zog es in die Wüste, wo es Karawanen gibt und Sultane Durst haben. Nur ein bezaubernder Flaschengeist und andere Verführungen schafften es, den müden Sultan munter und fit für die Anforderungen seines Harems im Jahr 2000 zu machen.

Das große Finale eröffnete Michele, der Pizza-Bäcker aus Ober-Modau. Bella Italia in der Janhturnhalle und nicht nur Michele tanzte auf Tischen und Stühlen. Mit ihm feierten alle Aktiven den gelungenen Abend.

Mehr Bilder gibt es als Bildershow