TV 1894 Nieder-Beerbach e.V.

Google

Pfingstfreizeit 2001 "Unterm Apfelbaum"

Es war mal wieder super toll. Leider hat es fast nur geregnet. Aber das konnten wir alle mit unserer guten Laune ausgleichen. Nach der langen Fahrradfahrt waren wir erst mal ziemlich erschöpft. Denn es ging immer abwechselnd hoch und runter. Wir bauten unsere Zelte auf, danach gab es leckeres Essen. Nachdem alle satt waren ,gingen wir in unsere Zelte. Am nächsten Tag hatte Carmine Geburtstag. Nachdem es aufgehört hatte zu regnen, machten wir eine Schnitzeljagd, die auf die Burg Breuberg führte. Auf dem Weg dorthin waren Zettel mit Buchstaben zu finden, die am Ende das Wort "Pferdeapfelhaufen" ergaben. Auf dem Weg zurück regnete es dann wie aus Kübeln. Als wir wieder am Apfelbaumhof waren, brach der "Kloarlam" aus ( es gab nur eine Toilette). Dann fanden wir ein Versteck im Stroh. Wir machten Stockbrot und Kartoffeln. Am nächsten Morgen fuhren wir zum Sportplatz, spielten dort Brennball und Rugby. Auf dem Rückweg befreiten wir einen Spatzen aus dem Gully. Wie wir wieder am Hof waren, gab es gegen Nachmittag, einen Bombenarlam. Wir mussten die Bombe suchen. Wir fanden sie als H2O-Bombe vor, in Wirklichkeit war es eine Wassermelone. Wir bekamen auch Kuchen gebracht, der sehr lecker schmeckte. Am nächsten Tag mussten wir leider zurückfahren. Als wir dann nach einem langen Weg, auf dem wir eine Trinkflasche verloren, nach Hause kamen, waren alle erschöpft. Trotzdem gingen wir alle sehr fröhlich nach Hause !!!!!!!

Lisa Katharina Kuhnke