TV 1894 Nieder-Beerbach e.V.

Google

Bilderenthüllung in der Jahnturnhalle

Bunte Kunst auf Grauem Stein

Vor einem dreiviertel Jahr wurde die Idee für ein Kinder- und Jugendfreizeitcamp geboren. Die lange Wand der Jahnturnhalle, 1973 als Sichtmauerwerk aus Kalksandstein gebaut, ist in die Jahre gekommen und sollte verschönert werden. Von "frisch anstreichen" bis zu "verkleiden" gab es zahlreiche Vorschläge, doch keiner davon kam in die engere Wahl. Rasch war klar, dass diese Wand aber als Trägerfläche geeignet ist, Sportmotive zu präsentieren.

Ein direktes Bemalen der Fläche kam wegen der großen Raumhöhe nicht in Frage und so verständigte sich die Künstlergruppe um Jugendwart Daniel Bausch darauf,  zehn Motive, die das sportliche Angebot des Turnvereins Nieder-Beerbach im wesentlichen darstellen, auf Holztafel zu malen. Was dann im September des letzten Jahres begann konnte erst in den Osterferien in einer "Paint-Night" (Turnhallenkünstlernachtreffübernachtungswochenende) zu Ende gebracht werden.

Die feierliche Enthüllung der Motivtafeln durch die Vorsitzende des Sport-, Kultur- und Sozialausschusses der Gemeinde Mühltal Edelgard Heymann erfolgte im Rahmen der Vereinsmeisterschaften des TV Nieder-Beerbach. Edelgard Heymann würdigte in ihrer Ansprache sowohl die ungewöhnliche Initiative und gratulierte den anwesenden Jugendlichen (Uliana und Carmine Iazzetta, Maja und Moritz Aßmann, Anja Kunz, Annika Dächert, Florian Graf, Viola Jourdan, Antonia Panagopoulos und Johanna Mathiä) zu den gelungenen Bildern.

Pressemitteilung vom 11.07.2005 (jb)


Edelgard Heymann
Edelgard Heymann (Vorsitzende des Sport-, Kultur- und Sozialausschusses)


Enthüllung
Enthüllung des Motivs "Seniorensport"