TV 1894 Nieder-Beerbach e.V.

Google

Trampolin: Finale der Hessischen Schülerliga 2006

Frankfurt FLYERS verteidigt die Hessenmeisterschaft Spannung im Kampf um Rang zwei

Die Schülerinnen und Schüler der Frankfurt FLYERS haben den Titel in der Hessischen Schülerliga erfolgreich verteidigt. Beim Finale am zweiten Adventssonntag in Büttelborn dominierte der Frankfurter Verein das Teilnehmerfeld und siegte deutlich mit 339,60 Punkten. Die Tageshöchstnote turnte Gero Weiland mit 86,90 Punkten. Er hatte mit 8,3 auch den höchsten Schwierigkeitsgrad in seiner Kür.

Spannend wurde es im Kampf um Platz zwei. Hier lieferten sich die SKV Mörfelden und der TV Dillenburg ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Mörfelden lag nach der Pflicht noch vor Dillenburg, nach der ersten Kür hatten beide 201,70 Punkte. Am Ende hatten die Dillenburger mit 303,90 Zählern mit nur 0,2 Punkten Vorsprung die Nase vorn.

Auf den Plätzen vier bis sechs folgen der TSV Besse (298,80), die SG Frankfurt-Nied (289,30) und der TV Nieder-Beerbach (288,00).

Die Einzelpokale gingen an Leonie Georg (TV Dillenburg) und Luigi Monteforte (Frankfurt FLYERS).


Mannschaftsfoto
Mannschaft des TV Nieder-Beerbach bei der Siegerehrung

Endergebnis vom 7. Schülerliga-Finale in Büttelborn

1. Frankfurt FLYERS 339,60 (101,00 - 119,20 - 119,40)
2. TV Dillenburg 303,90 ( 96,60 - 104,50 - 102,80)
3. SKV Mörfelden 303,70 ( 98,40 - 103,30 - 102,00)
4. TSV Besse 298,80 ( 97,50 - 101,50 -  99,80)
5. SG Frankfurt-Nied 289,30 ( 96,50 -  94,90 -  97,90)
6. TV Nieder-Beerbach 288,00 ( 97,80 -  94,00 -  96,20)

Pressemitteilung vom 11.12.2006 (jb)