TV 1894 Nieder-Beerbach e.V.

Google

Gaumeistersterschaften Trampolin 2008

Nieder-Beerbach behält den Mannschaftspokal,
SKV Mörfelden holt jede dritte Medaille

Die Kurt-Bachmann-Halle in Mörfelden glich einem Bienenhaus als sich 120 Kinder, Jugendliche und Erwachsene zum ersten Trampolin-Wettkampf des Jahres auf die vier Wettkampfgeräte zum Einturnen verteilten. Es war schon etwas Geduld gefragt, bis alle Aktive einige Probesprünge absolvieren konnten, bevor die Kampfrichter die Übungen in Augenschein nahmen.

Zwischen den drei Jüngsten, alle knapp 7 Jahre alt und dem ältesten Teilnehmer, Heiko Filsinger von der TSG Darmstadt liegen zwanzig Lebensjahre und viele tausend Sprünge. Für alle Aktiven gelten die gleichen Regeln, sieht man einmal von der unterschiedlichen Mindestanforderung in der Pflichtübung ab, die mit den Lebensjahren steigt. Dass die Kleinen sich bei solchen Gelegenheiten von den Großen etwas abschauen können, ergibt sich von selbst.

Zum wiederholten Male hat die SKV Mörfelden unter der Regie von Mirko Bott die Wettkampfstätte bestens für diese Veranstaltung vorbereitet. Auch die Kampfgerichte waren vollzählig, so dass die Aktiven mit fairen Wertungen rechnen konnten.

Der erfolgreichste Verein war Gastgeber Mörfelden, der allein in vier der sechs Mädchenklassen den Titel und die Vizemeisterschaft errang:

Bei den Schülerinnen 9/10 Jahre wurde Melissa Baitinger Meisterin, Elisabeth Laumann tat es ihr bei den Schülerinnen 11/12 Jahre gleich. Janina Viebrock war die Beste im größten Teilnehmerfeld der Schülerinnen 13 -- 15 Jahre (28 Teilnehmerinnen) und Tabea Fischer siegte deutlich bei den Turnerinnen. Bei den Jüngsten (bis 8 Jahre) gewann Nele Kaupp (TV Nieder-Beerbach) und in der Klasse der Jugendturnerinnen 16/17 Jahre war Aileen Berndt (TG Rüsselsheim) die Beste.

Bei den männlichen Teilnehmern holte Lars Fritzsche (Schüler 11/12 Jahre) den Titel nach Eberstadt, Felix Voos (Schüler 13-15 Jahre) war für den TV Büttelborn erfolgreich. Der einzige Jugendturner Anton Pelzer turnte für den TV Ober-Ramstadt. Spannende Durchgänge in Pflicht, Kür und Finale zeigten die neun Turner. Christian Bausch (TV Nieder-Beerbach) turnte mit 10,80 Punkten die höchste Schwierigkeit und die absolute Tageshöchstnote von insgesamt 94,30 Punkten.

Der Mannschaftspokal der Jugend- und Erwachsenenklasse blieb in Nieder-Beerbach und auch die Titelverteidigung in der Klasse der Schüler/innen bis 12 Jahre durch das Mörfelder-Quartett in fast identischer Besetzung wie im Vorjahr war erfolgreich.

Ergebnisse

Platz Name Verein Punkte
WK 10: Schülerinnen 8 Jahre und jünger
1. Nele Kaupp TV Nieder-Beerbach 64,20 Punkte
WK 11: Schülerinnen 9/10
8. Alexandra Busch TV Nieder-Beerbach 66,90
14 Sabrina Weiß TV Nieder-Beerbach 38,10 Punkte
X. Sarah Hoppe TV Nieder-Beerbach 36,50 Punkte
WK 12: Schülerinnen 11/12 Jahre
12. Larissa Riedel TV Nieder-Beerbach 41,30 Punkte
13. Uliana Iazzetta TV Nieder-Beerbach 41,20 Punkte
WK 13: Schülerinnen 13 - 15 Jahre
4. Maja Aßmann TV Nieder-Beerbach 70,90 Punkte
25. Viola Jourdan TV Nieder-Beerbach 39,40 Punkte
26. Johanna Mathiä TV Nieder-Beerbach 39,10Punkte
WK 14: Jugendturnerinnen
3. Larissa Mertz TV Nieder-Beerbach 73,00 Punkte
WK 15: Turnerinnen 18 Jahre und älter
3. Verena Bernhardt TV Nieder-Beerbach 79,50 Punkte
WK 22: Schüler 11/12 Jahre
3. Lars Westphal TV Nieder-Beerbach 68,70 Punkte
WK 25: Turner 18 J. u. älter
1. Christian Bausch TV Nieder-Beerbach 94,30 Punkte
2. Christoph Tilsner TV Nieder-Beerbach 85,50 Punkte
5. Daniel Bausch TV Nieder-Beerbach 84,40 Punkte
9. Florian Graf TV Nieder-Beerbach 84,40 Punkte
WK 30: Mannschaftswertung bis 12 Jahre
3. TV Nieder-Beerbach 3 Westphal, Busch, Iazzetta und Riedel 131,90 Punkte
WK 40: Mannschaftswertung ab 13 Jahre
1. TV Nieder-Beerbach 1 Bausch C., Bausch D., Bernhardt und Tilsner 167,90 Punkte
9. TV Nieder-Beerbach 2 Aßmann, Jourdan, Mertz und Graf 139,60 Punkte

Mannschaftsfoto
Mannschaftspokalsieger: TV Nieder-Beerbach-1 mit Christoph Tilsner, Verena Bernhardt, Christian und Daniel Bausch