TV 1894 Nieder-Beerbach e.V.

Google

Mitgliederversammlung 2010

Rückblick 2009 – Trotz großer Investitionen ein gutes Jahr
115 Jahre TV Nieder-Beerbach

Die Mitgliederversammlung des TV Nieder-Beerbach konnte mit dem Ergebnis des Jahres 2009 zufrieden sein. Vorsitzende Petra Germann-Diehl zog für das Jahr 2009 eine positive Bilanz. Instandhaltungsmaßnahmen in der Jahnturnhalle am Fußboden, Wärmedämmung an der bachseitigen Außenwand und an der Bühnendecke sind geeignet den Energieverbrauch der Jahnturnhalle nachhaltig zu reduzieren. Zusätzlich wurden auch die Glasbausteine durch Isolierfenster ersetzt. Auch für den Sportbetrieb wurden neue Wettkampfgeräte angeschafft.

Alle geplanten Veranstaltungen wurden erfolgreich durchgeführt. Neu im Veranstaltungsprogramm war der "Kunst & Krempel-Flohmarkt". Mitglieder und Freunde des Vereins waren im Oktober zum 115-jährigen Bestehen des Vereins eingeladen. Mit Darbietungen der Gruppe "Deutsches Turnfest Frankfurt 2009" mit dem Beerbacher Turnfestlied von Daniel Bausch eröffnete den Reigen der Gruppendarbietungen: ein Sketch der TV-Theatergruppe, eine Show der Trampolingruppe, Jazztanz, Tischtennis-Blacklight-Show, dem TV-Männerballett "Ungelenk" und einer Mehrgenerationen-Gruppe aus verschiedenen Abteilungen unter der Leitung von Petra Hartmann boten einen Einblick in das Vereinsgeschehen. Der Mitgliederbestand hat sich auf über 730 Mitglieder eingependelt; die überwiegende Anzahl der Mitglieder ist in den Abteilungen Turnen, Gymnastik und Trampolin gemeldet.

Für Mädchen bis 6 Jahre konnte die neue Tanzgruppe "Dancing-Queens" gegründet werden, die nun mittwochs von 16:30 bis 17:30 von Petra Hartmann und Nadine Stütz betreut wird. Auch für die Leichtathleten wurden mit Torsten Nolde und Thilo Marx neue Übungsleiter gewonnen. Für das Eltern-Kind-Turnen war Gunda Adameit verantwortlich. Die Freizeitgruppe Volleyball erfreut sich eines guten Zuspruchs und wächst weiter.

Die 1. Mannschaft der Tischtennisabteilung stieg in die Bezirksliga auf, in der sie aktuell zum Saisonende auf dem 4. Platz rangiert. Für die Trampolinabteilung erzielte Christian Bausch bei der Deutschen Meisterschaft Doppelminitramp-Springen den 4. Platz. Die Trampolin-Bundesligamannschaft wurde in der Gruppe 2. Liga-Süd-West ebenfalls vierter.

Neben den Leistungssportabteilungen Tischtennis und Trampolin, die durch ihren Spiel- und Wettkampfbetrieb ganzjährig im Einsatz sind, wurde der Versammlung aus anderen Abteilungen vor allem ein reges Kultur- und Freizeitprogramm berichtet.

Das 107. Frankenstein-Bergturnfest wurde Anfang September bei besten Bedingungen abgehalten.

Bei der Sportlerehrung der Gemeinde Mühltal wurden Verena Bernhardt und Daniel Bausch (Trampolinturnen) für sportliche Erfolge mit dem "Goldenen Teller" der Gemeinde Mühltal ausgezeichnet – die höchste Ehrung der Gemeinde für sportliche Erfolge.

Im Herbst beging die TV-Theatergruppe ihr 30-jähriges Bestehen und lud zu einem feierlichen Auftakt vor der Premiere ein. Hierbei wurde Martha Magon, die seit Beginn der Gruppe angehört, feierlich für ihr unermüdliches Engagement gedankt.


Foto
Sportlerehrung 2009 der Gemeinde Mühltal: Daniel Bausch und Verena Bernhardt erhalten den "Goldenen Teller" für sportliche Erfolge

TV Nieder-Beerbach ehrt langjährige Mitglieder Ehrungen für 280 Jahre Vereinszugehörigkeit

Allein dreimal konnte Petra Germann-Diehl die Goldene Vereinstreuenadel an Mitglieder überreichen: Karin Metzger, Karlheinz Merz und Gerd Speckhardt und sind jeweils bereits seit 50 Jahren Mitglieder des Turnvereins. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Karlheinz Krämer und Horst Wilke ausgezeichnet. Marie-Christin Bittner und Verena Bernhardt wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt.


Foto
Karlheinz Merz, Marie-Christin Bittner, Horst Wilke, Verena Bernhardt, Gerd Speckhardt und Karin Metzger

1. Mai: Einladung zum Frühlingfest in Nieder-Beerbach

Am Samstag, den 1. Mai laden der Gesangverein Frohsinn und der TV Nieder-Beerbach zum Frühlingsfest am Gemeindezentrum Nieder-Beerbach ein. Neben allerlei Verköstigungen gibt es eine Hüpfburg für die Kinder und das "Ü-Ei-Wettschwimmen" auf dem Beerbach.

Trampolin

Gaumeisterschaften Trampolinturnen ausgefallen
Ersatzveranstaltung Gau-Schülerpokal in Büttelborn

Das hat es in allen Jahren noch nicht gegeben. Mangels Ausrichter konnten die Gaumeisterschaften Trampolinturnen am dafür vorgesehenen Termin nicht stattfinden. Auch ein Ausweichtermin konnte nicht gefunden werden. Damit wenigstens die Schüler- und Schülerinnen bis 14 Jahre, für die eine Teilnahme an Gaumeisterschaften schon zum ranghöchsten Wettkampf gehört nicht ganz leer ausgingen, hat der TV Büttelborn in seiner Vereinshalle für diese Gruppe einen Pokalwettkampf angeboten. In sechs Klassen ging es auf die Trampoline. Der Turnverein Nieder-Beerbach hat das begrenzte Meldekontingent voll ausgeschöpft und seinen besten Nachwuchs geschickt. Sechs Pokale waren zu vergeben.

In der Klasse der Schüler bis 10 Jahre gewann Philipp Bausch (7) mit 72,50 Punkten vor Nico Keppler (70,00 Punkte, Langen) und Luca Baitinger (65,40 Punkte, Büttelborn) den ersten Pokal. Nele Kaupp holte Pokal Nummer zwei bei den Schülerinnen bis 10 Jahre – mit 71,40 Punkten vor Julia Herschel (68,80 Punkte) und Jane Ingenkamp (65,20 Punkte, Groß-Gerau). Für die Schüler bis 14 Jahre ging Lars Westphal an den Start und gewann Pokal Nummer 3 mit 79,40 Punkten vor Mika Neumann (67,50 Punkte, Büttelborn) und Sven Steinebach (65,30 Punkte, Langen). Blieb noch Marie Fleischhauer. Sie holte Pokal Nummer vier mit 80,00 Punkten vor Elisabeth Laumann (76,30 Punkte, Büttelborn) und Joana Gold (71,60 Punkte, TV Groß-Gerau.) Die Poakle der Schülerinnen bis 8 Jahre und Schülerinnen bis 12 Jahre blieben beim Gastgeber.


Foto
vlnr: hinten: Natascha Rettig, Lars Westphal, Marie Fleischhauer; vorne: Nele Kaupp, Philipp Bausch, Alexandra Busch

Landesliga-Halbzeit

Nach vier von sieben Begegnungen liegt der TV Nieder-Beerbach in der Landesliga auf Platz zwei.

Die Auftaktbegegnung gegen den TSV Sachsenhausen vor heimischer Kulisse war mit 308,10 : 270,40 Punkten eine klare Sache. Bei der Doppelbegegnung gegen die beiden Niedernhausener Mannschaften ging eine Begegnung verloren und die andere konnte gewonnen werden. Nieder-Beebach turnte dabei 302,90 Punkte. Niedernhausen I gewann mit 309,60 Punkten und Niedernhausen II verlor deutlich mit 268,90 Punkten. Die vierte Begegnung gegen den TSV Pfungstadt ging mit 267,00 : 322,50 Punkte an Nieder-Beerbach. Es stehen nun noch drei Begegnungen aus:

SV Weiskirchen wird am 25. April um 15 Uhr in der Jahnturnhalle Nieder-Beerbach erwartet und am 1. Mai wird in Rüsselsheim geturnt. Die letzte Begegnung in Darmstadt findet am 8. Mai ab 13.30 Uhr in Darmstadt (Felsinghalle am Woog) statt. In der Einzelwertung nach Rangpunkten führt Lars Westphal bei den Turnern.


Foto
Lars Westphal

Vorschau 2. Bundesliga Süd/West – Saison vorgezogen

Durch Änderungen im Internationalen Veranstaltungsplan hat der Deutsche Turner-Bund die Trampolin-Bundesliga-Saison vom Herbst in das erste Halbjahr verlegt. Saisonbeginn ist nun der 1. Mai; das Bundesligafinale der 1. Bundesliga findet am 26. Juni in Salzgitter statt.

Der TV Nieder-Beerbach beginnt seine Wettkämpfe am Samstag, den 8. Mai in Schaafheim und am 9. Mai in Nieder-Beerbach gegen Frankfurt FLYERS - Wettkampfbeginn in Nieder-Beerbach um 15 Uhr. Am Samstag, den 29. Mai erwartet der Turnverein die Mannschaft der Arcadia München. Der Wettkampf beginnt um 15 Uhr in der Jahnturnhalle. Der Turnverein wird mit seiner Stammmannschaft Alexander, Daniel und Christian Bausch, sowie Verena Bernhardt, Lars Westphal, Marie Fleischhauer und Florian Graf antreten. Erstes Ziel ist der Klassenerhalt – eine Platzierung im Mittelfeld wie 2009 wird angestrebt.


Foto
Bundesliga-Team 2009: vlnr. hinten: Udo Bausch (Kampfrichter), Alexander Bausch, Daniel Bausch, Florian Graf, Christian Bausch; vlnr. vorne: Marie Fleischhauer, Lars Westphal, Verena Bernhardt, Silvia Born (Kampfrichterin), Jutta Bausch (Teamleitung)