TV 1894 Nieder-Beerbach e.V.

Google

TV Nieder-Beerbach holt in Büttelborn vier von sechs Pokalen

Erstmals hatte sich für die Gaumeisterschaften Trampolinturnen am vorgesehenen Termin kein Ausrichter gefunden. Kurzfristig bot der TV Büttelborn mit einem reduzierten Wettkampfprogramm wenigstens den Schülerinnen und Schüler bis 14 Jahre nach der Winterpause einen Pokalwettkampf an.

Am erfolgreichsten war dabei der TV Nieder-Beerbach, der in vier der sechs Klassen jeweils den Sieger stellte. Marie Fleischhauer (Nieder-Beerbach) turnte die Tageshöchstnote mit 80,00 Punkten und gewann bei den Mädchen bis 14 Jahre vor Elisabeth Laumann (76,30 Punkte / TV Büttelborn), die zwar einen höheren Schwierigkeitsgrad zeigte, aber in der Ausführung nicht so präzise war.

Der zwölfjährige Lars Westphal überzeugte eine Woche vor seinem ersten Qualifikationswettkampf für die Deutschen Meisterschaften bei den Schülern bis 14 Jahre mit 79,40 Punkten vor Mika Neumann (67,50 Punkte - Büttelborn) und Sven Steinbach (66,30 Punkte / Langen). Nele Kaupp gewann die Konkurrenz der Schülerinnen bis 10 Jahre mit 71,40 Punkten vor Julia Herschel und Jane Ingenkamp, beide TV Groß-Gerau. Den jüngsten Teilnehmer stellte der TV Nieder-Beerbach mit Philipp Bausch (7 Jahre), der in allen drei Durchgängen (Pflicht und zweimal Kür) jeweils das beste Ergebnis der sieben Buben turnte. Die Konkurrenz aus Langen und Büttelborn blieb deutlich dahinter. Melissa Baitinger (Büttelborn) setzte sich bei den Mädchen bis 12 Jahre mit 74,80 Punkten gegen die Mörfeldener Schülerinnen Mariebelle Endres (büttelborn) und Ronja Weber (Mörfelden) durch. Den zweiten Pokal für den Gastgeber gewann die Jüngste - Felicia Engel vom TV Büttelborn.

Pressemitteilung vom 21.03.2010 (jb)


Foto
2. Platz: Elisabeth Laumann (TV Büttelborn), 1. Platz: Pokalsiegerin Marie Fleischhauer (TV Nieder-Beerbach), 3. Platz: Joana Gold (TV Groß-Gerau/TV Nieder-Beerbach)