TV 1894 Nieder-Beerbach e.V.

Google

(2. Trampolin-Bundesliga Süd/West) TV Nieder-Beerbach gewinnt gegen München und übernimmt Tabellenmitte

Der TV Nieder-Beerbach behielt genau wie im Vorjahr die Oberhand gegen Arcadia München.

Nieder-Beerbach turnte ohne grobe Fehler, bei den Gästen verturnte Neuzugang Sarah Polster in der die Pflicht den Übungsabschluss und lieferte die Streichnote.Nach der Pflicht führte Gastgeber Nieder-Beerbach mit 98,60 : 96,80 Punkten. Leichtsinn durfte bei diesem knappenVorsprung nicht aufkommen und für die Kür war Konzentration auf beiden Seiten nötig. Bei den Gästen verturnte Philipp Vollmer - eigentlich ein Kandidat für 30 oder mehr Punkte - seine Kür, so dass mit 25,80 eine deutlich schwächere Note für Arcadia in das Kürergebnis einfloss als veranschlagt und der Rückstand der Gäste nun 5,60 Punkte betrug. Aber ein Fehler der Gastgeber zum Beispiel beim stärksten Aktiven des TV Nieder-Beerbach, konnte das Blatt noch zu Gunsten der Gäste wenden. Daniel Bausch, Nieder-Beerbach, vorletzter Aktiver baute seine Kür am Ende um, verzichtete auf einen höheren Schwierigkeitsgrad und hielt damit den Turnverein auf Siegkurs. Auf den letzten beiden Aktiven Robert Grund (München) und Christian Bausch (Nieder-Beerbach) lag nun die Verantwortung. Robert Grund, stärkster Münchner zeigte noch mal alles und verbesserte sich gegenüber der Kür sogar um fast einen Punkte. Christian Bausch, der seine erste Kür nicht gut getroffen hatte, turnte in der zweiten Kür die schwierigsten Übung und die Tageshöchstnote von 34,40 Punkten und 10,80 Punkten Schwierigkeit. Das reichte für Nieder-Beerbach zum deutlichen Sieg - aber für Christian Bausch nur zum 2. Platz (90,30 Punkte) hinter Robert Grund (90,60 Punkte (Mücnhen). Der Klassenerhalt für Nieder-Beerbach ist sicher - nur zwei Begegnungen gegen Mannheim (05.06. in Mannheim) und gegen Neufahrn (20.06. in Nieder-Beerbach - 15 Uhr) stehen noch aus.

Ausblick zum Saisonende - Bundesligafinale und Relegation 2011

Sollte Frankfurt FLYERS die Spitze behalten, könnte diese Mannschaft dennoch nicht aufsteigen, da bereits in der 1. Bundesliga eine Mannschaft der Frankfurt FLYERS startet. Nachrücker könnte der Zweitplatzierte, aktuell TSG Saar oder TSV Neufahrn sein, die bisher ohne Verlustpunkte und einer Begegnung weniger auf dem 3. Platz liegen. Das Bundesliga-Finale (TOP3 der 1. Liga) und die Relegation zur 1. Liga (1. Gruppe Süd-West und 1. Gruppe Nord-Ost und Letzter der 1. Liga) werden am 26.06.2010 in Salzgitter stattfinden.

Die nächsten Begegnungen

Pressemitteilung vom 30.05.2010 (jb)

Ergebnisse vom 29.05.2010

TV Nieder-Beerbach : Arcadia München

Einzelgebnisse

  1. Robert Grund (90,60 Punkte) - Arcadia München
  2. Christian Bausch (90,30 Punkte - TV Nieder-Beerbach
  3. Daniel Bausch (89,10 Punkte) - TV Nieder-Beerbach
  4. Oleg Routchine (87,90 Punkte) - Arcadia München
  5. Alexander Bausch (87,20 Punkte) - TV Nieder-Beerbach

Tabellenstand vom 29.05.2010

Platz Verein Wettkämpfe Punkte Durchg. Gesamt Durchschnitt
1 Frankfurt FLYERS II 5 8:2 28:2 1682.80 336.56
2 TSG Saar 5 8:2 18:12 1691.70 338.34
3 TSV Neufahrn 3 6:0 18:0 1079.90 359.97
4 TV Nieder-Beerbach 4 4:4 14:10 1362.70 340.68
5 SC Arcadia Messestadt München 4 2:6 6:18 1321.60 330.40
6 TSV Mannheim 4 2:6 4:20 1336.60 334.15
7 TV Schaafheim 5 0:10 2:28 1608.60 321.72